Unterkünfte

Unterkünfte

Stadtbrauerei Spalt

Unser Hopfen, unser Bier.

Die Stadtbrauerei Spalt ist die einzige kommunale Brauerei Deutschlands. 5000 Spalter Bürger sind stolze Brauerei-Eigentümer und damit Bierbotschafter für ihr Bier. Charakter, Leidenschaft und Ehrlichkeit. Diese Dinge sind nicht nur beim Menschen wichtig, sondern auch beim Bier. Wir leben sie! Mit Sorgfalt und Gelassenheit werden die Spalter Biere von unserer starken Mannschaft gebraut. Hand in Hand – vom Sudhaus bis zur Abfüllung, damit das gute Spalter Bier stets frisch und fein zu Ihnen kommt.

Diplom Braumeister Uwe Schulz im Alten Sudhaus der Brauerei.
Der Spalter Aromahopfen ist einer der Gründe, warum Spalter Bier so besonders lecker schmeckt.
Die historische Fasswichs: Hier wurden die Holzfässer für die Abfüllung vorbereitet.

Unser Diplom Braumeister Uwe Schulz komponiert mit viel Leidenschaft 21 Bierspezialitäten. Malz nur aus der Region, bester Spalter Aromahopfen, hauseigenes Quellwasser, feinste Brauhefe geben den herausragend hopfigen Biergenuss. Seinen besonderen Geschmack verdankt unser Bier dem hochfeinen Spalter-Edelaromahopfen, der hier seine Heimat hat. Spalter Aromahopfen ist fünfmal wertvoller als viele andere Hopfensorten. In unser Bier geben wir davon die doppelte Menge wie üblich, und das schmeckt man auch. Damit wir die wertvollen Hopfenöle schonend herauslösen können, haben wir ein speziell für uns gebautes Kochsystem in die Würzepfanne integriert. Das Ergebnis ist die hochzarte und feine Hopfenbittere – für Kenner und Liebhaber.

Uwe Schulz

Diplom-Braumeister der Stadtbrauerei Spalt

Blick in den Läuterbottich: Hier wird der Treberkuchen mit dem Hackwerk aufgehackt und die Bierwürze geläutert.
Prüfender Blick vom Brauer: Der Brauer prüft das Volumen der Maische beim einmaischen dem ersten Schritt der Bierbereitung.
Der Brauer reinigt den Lagertank. Im Lagerkeller reifen die Biere bis zu 7 Wochen in dieser Zeit entwickeln diese ihren besonderen Charakter und Geschmack. Sehr wichtig ist hier vor allem die Pflege der Lagertanks.
Der Braumeister bei der Qualitäts- und Geschmacksprüfung mit dem Kellermeister. Erst wenn beide Herren die Biere für Reif und Gut befinden werden diese in Flaschen und Fässer gefüllt.
Qualitätsprüfung

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour durch unsere Brauerei und erleben Sie die Faszination, wie unser „gouds“ Spalter Bier gebraut wird. Schauen Sie unseren Brauern bei der Arbeit zu und erfahren Sie, was ein Spalter Bier so besonders anders macht.

mehr erfahren »

Unser gutes Bier braucht seine Zeit: je nach Sorte 5 bis 10 Wochen. Wir geben unseren Bieren keinen Zeitplan vor, sondern geben ihnen so viel Lagerzeit, bis sie ausgereift sind und dem Braumeister und dem Gärführer schmecken. Diese ausgiebige Nachreifung im Lagertank garantiert bekömmliche und hopfenbetonte Biere. Der Umgang mit historischen Lagertanks erfordert ein hohes Maß an Sauberkeit, die Bedienung der modernen Gärtanks hingegen technisches Verständnis.

Bierfass aus Metall mit Keganschluss: Für die Gastronomie und Feste wird das Bier in isolierte Metallfässer mit Keganschluss gefüllt.
Flaschenfüllerei Prüfender Blick des Mitarbeiters. Die Flaschen werden nach dem Reinigen durche einen Bottleinspektor mehrmals geprüft doch den letzten prüfenden Blick hat der Mitarbeiter.
Der Brauprozess und Lagerkeller

Wie geht eigentlich Brauen? Gerste, Wasser, Hopfen und Hefe – nicht mehr und nicht weniger benötigt ein gutes Bier. Aus vier Zutaten können erfahrene Brauer eine große Vielfalt an Bieren herstellen. Doch was macht den Spalter Brauprozess anders?

mehr erfahren »
Fortschritt auch bei der Reifung im neuen Lagerkeller. Die neuen Lagertanks sind besonder Energieeffizient durch die Isolierung und Direktkühlung der Behälter.

Unser Anspruch, traditionelles Brauhandwerk und modernste Technik miteinander so zu verbinden und dabei Effizienz und Umwelt immer im Blick zu haben. Bereits seit 1931 befassen wir uns ständig mit Energierückgewinnung und Umweltschutz. Wasserverbrauch senken, Wärmerückgewinnung, Energieverbrauch reduzieren sind dabei immer im Fokus. Mit der neuen Abfüllanlage konnte der Wasserverbrauch bei der Reinigung einer Flasche von 3000 ml auf 265 ml gesenkt werden.

Slowbrewing das Gütesiegel für unser BierBraumeister beim Geschmackstest: Der Braumeister prüft die Biere regelmäßig und entscheidet wann die Biere freigegeben werden zum abfüllen.
Das Gütesiegel

Slow Brewing, der Prädikatsclub der besten – nur ausgewählte Brauereien gehören dazu. Im Jahr 2011 wurde die Spalter Brauerei Mitglied von Slow Brewing und erhielt somit das verlässlichste Qualitätssiegel in Sachen Bier.

mehr erfahren »
Biergeschichte

Mittelfranken ist Bierfranken. In kaum einer anderen Region der Welt gibt es so viele kleine, regionale Brauereien wie hier. Die Stadtbrauerei Spalt ist aber selbst für unsere Region eine Besonderheit: Die einzige kommunale Brauerei Deutschlands ist eingebettet in das älteste Hopfenanbaugebiet Deutschlands, geprägt von einer über 1.000-jährigen Geschichte.

mehr erfahren »
Biergeschichte
Seite teilen: